hotelpreise

Hotelpreise steigen zum CHIO Aachen um 308 Prozent

CHECK24 hat die Übernachtungspreise zum Abschlusswochenende des CHIO in Aachen (19. bis 20. Juli) betrachtet und mit den Hotelkosten eine Woche nach dem Pferdesport-Turnier verglichen.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

– Zum Abschlusswochenende des CHIO steigen die Hotelpreise im Schnitt um 308 Prozent.

Zum Betrachtungszeitpunkt hatten allerdings nur noch drei Unterkünfte im CHECK24-Hotelvergleich freie Zimmer.

– „Am Abschlusswochenende des CHIO gibt es kaum noch Hotelkapazitäten, dementsprechend teuer sind die Zimmer“, sagt Dr. Jan Kuklinski, Geschäftsführer Hotel bei CHECK24. „Besucher, die auf einen Zeitraum unter der Woche ausweichen, profitieren von einer deutlich größeren Hotelauswahl und günstigeren Zimmern.“

– Für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel zahlen Besucher des CHIO beim teuersten Anbieter 307 Euro, der günstigste Anbieter verlangt nur 255 Euro pro Nacht. Das sind 17 Prozent weniger.

Hier klicken für die vollständige Pressemitteilung

Hier klicken für Tabellen mit allen betrachteten Hotels

Quelle: Chekc24.de